BTC... Die Bären bringen sich in Stellung!

Patrick Illian (Patrick/boersenecho.de)
| 17.11.2020 21:06


Da sich an den Aktienmärkten derzeit keine Neuerungen ergeben haben, möchte ich auch heute mal einen Chart aus dem Kryptosektor zur Verfügung stellen. 

Beim BTC sehen wir das gleiche Phänomen wie bei vielen Forex Paaren, er trendet lediglich in 3 anstatt in 5 Wellen. Das 2017er Allzeithoch würde ich nach ausführlicher Prüfung als rote (W) zählen. Dort weiter ins Detail zu gehen, habe ich mir aus Gründen der Übersichtlichkeit gespart. Das Tief aus dem Dezember 2018 dürfte nur der erste Teil der Korrektur sein. Aktuell sollten wir kurz vor Abschluss der roten (X) stehen. Ich würde als Ziel der laufenden Welle die 18646 sehen. Hier befindet sich die 1.382 Extension. Danach erwartet den BTC ein tiefer Fall, der höchstwahrscheinlich das schon angesprochene Tief aus dem Dezember 2018 unterbieten könnte.

BTC... Die Bären bringen sich in Stellung! Chart

Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Analysen sind keine Handelsempfehlung und spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Finanzinstrumenten und deren Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Falls Nutzer der Seite aufgrund der vorgestellten Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform http://boersenecho.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.

Jetzt teilen & bewerten


0 Kommentare

  • Aktuell keine Kommentare

Live Kursdaten


Beiträge vom selben Autor
Populäre Analysen