Daimler - Dividende ja und?

Hartmann Kapital & Coaching GmbH (hartmann.kapital/boersenecho.de)
| 19.02.2021 12:15


Gibt es Grund zum Jubeln wegen 2 % Dividende? 

Getrieben von positiven Nachrichten springt Daimler an. Die "Dividenden-News" kamen pünktlich, nachdem der Kurs tagelang unter dem langfristigen Abwärtstrend auf der Stelle getreten ist.

Wo liegen die nächsten Kursziele für Daimler? Kann es nur nach oben gehen?

Daimler und die Dividendenerhöhung um 50 %. Fundamental ist somit alles gesagt. Charttechnisch äußerst spektakulär ist die Tatsache, dass Daimler seit November 2020 knapp unter 60 Euro auf der Stelle tritt. Genau auf dieser Höhe verläuft der sehr wichtige Abwärtstrend aus Januar 2018.


Mit "good news" im Nacken konnte der Abwärtstrend mit einem Paukenschlag rausgenommen werden. Aktuell versucht "Mercedes" den nächsten Widerstandsbereich bei der 67 Euro-Marke zu überbieten. Gelingt dies nachhaltig, liegt das nächste Aufwärtsziel bei 76 Euro. Über 78 Euro, kann man gar über das alte Allzeithoch bei rund 95 Euro spekulieren.


Auf der Unterseite ist Daimler gut unterstützt. Der Kurs müsste erst einmal zurück unter den Abwärtstrend. Geht es unter diesen und bricht der Unterstützungsbereich bei 55 Euro, kann man von einer "Ente" ausgehen. Ein Abverkauf auf 44 Euro ist dann realistisch. 

Fazit: 

Die Dividende sollte für Investoren nur eine untergeordnete Rolle spielen. Viel wichtiger und vor allem wertvoller ist hier der weitere Kursverlauf. Dieser sollte genau beobachtet werden.


Daimler - Dividende ja und? Chart

Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Analysen sind keine Handelsempfehlung und spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Finanzinstrumenten und deren Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Falls Nutzer der Seite aufgrund der vorgestellten Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform http://boersenecho.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.

Jetzt teilen & bewerten


0 Kommentare

  • Aktuell keine Kommentare

Live Kursdaten


Beiträge vom selben Autor
Populäre Analysen