DAX - Nulllinie hält an. Ausbruch Fehlanzeige!

Hartmann Kapital & Coaching GmbH (hartmann.kapital/boersenecho.de)
| 30.04.2021 09:12


Die Lethargie im deutschen Leitindex setzt sich fort. Nachdem das Aufwärtsziel bei 15.490 Punkten erreich worden ist, kam der Index 400 Punkte zurück. Die Schwankungsbreite ist seit einem Monat sehr gering. Der Index ist sprichwörtlich gefangen zwischen 15.000 und 15.500 Punkten. 

Auf der Unterseite ist ein erneuter Test der 14.700 Punkte-Marke offen. 

Auf der Oberseite kann der Index aber noch die 16.600 Punkte abholen. 

Solange die Pattsituation bestand hat, besteht hier für mittel-langfristige Investoren kein Handlungsbedarf. Ausbruch abwarten! 

DAX - Nulllinie hält an. Ausbruch Fehlanzeige!  Chart

Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Analysen sind keine Handelsempfehlung und spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Finanzinstrumenten und deren Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Falls Nutzer der Seite aufgrund der vorgestellten Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform http://boersenecho.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.

Jetzt teilen & bewerten


0 Kommentare

  • Aktuell keine Kommentare

Live Kursdaten


Beiträge vom selben Autor
Populäre Analysen