Gold - Die Party geht weiter

Thomas Hartmann (thomas.hartmann/boersenecho.de)
| 14.07.2020 13:53


Gold hat endlich den Durchbruch auf der Oberseite geschafft. Nach einer zähen Seitwärtsbewegung von April bis Juni 2020 zwischen 1.670 bis 1.770 US-Dollar, erfolgte nun der Anstieg zur 1.800 US-Dollar-Marke. 

Seit Monaten steht ein mögliches Kursziel bei 1.900 US-Dollar im Raum. Dieses könnte aus technischer Sicht nun abgeholt werden. Auf der Unterseite ist Gold sehr gut unterstützt. Diverse Unterstützungen liegen bei 1.700 und 1.650 US-Dollar. In übergeordneten Zeiteinheiten wird es erst kritisch, wenn Gold unter 1.540 US-Dollar zurückfällt. So lange dies nicht der Fall ist, sieht es auf der "Long"-Seite mehr als gut aus. 

Gold - Die Party geht weiter Chart

Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Analysen sind keine Handelsempfehlung und spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Finanzinstrumenten und deren Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Falls Nutzer der Seite aufgrund der vorgestellten Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform http://boersenecho.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.

Jetzt teilen & bewerten


0 Kommentare

  • Aktuell keine Kommentare