Tesla - Warten auf die Baugenehmigung.

Hartmann Kapital & Coaching GmbH (hartmann.kapital/boersenecho.de)
| 08.04.2021 11:32


Die Aktie des Elektropioniers Tesla (ISIN: US88160R1014) kam zuletzt deutlich unter Druck. Seit dem Allzeithoch bei rund 900 US-Dollar verlor Tesla gut 40 %. Seit dem Tief bei 550 US-Dollar versucht sich der Autobauer zu stabilisieren. Der Kursverlauf ist von hoher Volatilität geprägt. Aus Investorensicht gibt es auf dem derzeitigen Kursniveau nicht viel zu tun. Es bleibt ein Ausbruch über 900 US-Dollar abzuwarten. 

Tesla - Warten auf die Baugenehmigung.  Chart

Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Inhalte stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Die Analysen sind keine Handelsempfehlung und spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Alle Aussagen zu Finanzinstrumenten und deren Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Falls Nutzer der Seite aufgrund der vorgestellten Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr. Die öffentlichen und nicht öffentlichen Inhalte der Plattform http://boersenecho.de stellen keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapiergesetzes dar.

Jetzt teilen & bewerten


0 Kommentare

  • Aktuell keine Kommentare

Live Kursdaten


Beiträge vom selben Autor
Populäre Analysen